Die ersten Tage – Cahuita, Costa Rica

Wir haben es sicher über die Grenze nach Costa Rica geschafft und sind nun bei Centro Turisitco Brigitte in Cahuita angekommen. Der erste Eindruck ist, wie sollte auch anders kommen, genial! Arun und ich haben unsere eigenen Räume, eigene Hängematten vor der Tür und der Strand ist keine 100m entfernt. Unsere Arbeit besteht, bis jetzt, daraus, beim Frühstück zu helfen, am Highway mit der Machete Gras zu schneiden, für die Pferde und auf Entdeckungstouren zu gehen, damit wir den Gästen erzählen können, was sie bis jetzt verpasst haben. Bis jetzt haben wir eine Runde durch den wunderschönen Nationalpark in Cahuita gemacht und sind ein indigenes Volk besuchen gegangen, um dort unsere eigene Kakao-Bohnen zu rösten, zu mahlen und  zu einem selbst gemachten Kakao zu verarbeitet.100% Natürlich und einfach unschlagbar lecker. Der einzig negative Punkt, der hier einem sofort auffällt, ist dass man so gut wie gar nicht in Weihnachtsstimmung kommen kann, wenn man jeden Tag so eine Aussicht hat:

img_6365-2
Parque National Cahuita

In diesem Sinne, Frohen Nikolaus

Advertisements

3 thoughts on “Die ersten Tage – Cahuita, Costa Rica

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s