Tag 2 + 3 – Panama City

Die letzten beiden Tage sind wir tatsächlich ganz ohne Polizeiescorte ausgekommen! Wir haben, unter anderem, den Panamakanal besucht (macht ja irgendwie Sinn, wenn man sowieso in Panama ist) und durften sogar zwei Schiffen dabei zusehen, wie sie den Kanal passieren. Zusätzlich war gestern noch scheinbar Autofreier Sonntag und wir konnten alleine auf dem Highway laufen und laut `Boulavard of Broken Dreams´ hören. Ansonsten haben wir es geschafft eine SIM-Karte auf Spanisch zu kaufen, haben ein bisschen Billiard gespielt und gestern etwas trainiert und danach im Pool die wunderschöne Aussicht auf die Skyline von Panama City genossen. Heute geht es dann mit dem Bus weiter nach Bocas Del Toro. Wir werden allerdings nicht direkt fahren, sondern eine Nacht bei einer Bekannten in Chitre verbringen (Shout-out to und danke an Anna).

During the last two days, we visited the Panama Canal and we´re even able to watch two ships pass trough the canal. Otherwise, we managed to buy a SIM card using only our Spanish skills, played a little bit of billiard, hit the gym and afterwards took a swim in the pool, admiring the view of the skyline of Panama City. Today we will travel to Bocas del Toro, but with a stopover in Chitres, where we stay for one night with a friend (thanks to Anna).

 

Tag 1 – Panama City

Ja, nach ca. 24 Stunden on Tour haben wir es nach Panama City ins Hotel geschaft und sogar den ersten Tag bei 95% Luftfeuchtigkeit hauptsächlich unversehrt überstanden. (#theburnisreal #tanlines) So weit so gut! Zu den heutigen Erlebnissen gehörten unter anderem: Eine persönlich Polizeieskorte, ein Angebot für einen Model Job, wir haben zu viele Deutsche getroffen, den Präsidenten gesehen und natürlich auch ein bisschen Sightseeing gemacht. Summa summarum also ein netter Anfang. Wir sind gespannt, was die nächsten Tage noch für uns im Petto haben!

Alrighty, after about 24 hours on tour we have finally arrived in Panama City! We even survived the first day despite a few second-degree burns (#tanlines) and a humidity of 95%. As for our experiences today: We had a personal police escort, saw the President, encountered way too many Germans, got offered  a model job and, of course, did some sightseeing. All things considered, it was an adequate start. Were are exitced of what is to come.